Schreiben Sie uns oder rufen Sie an

Ihr Kontakt zum Isar-Loisachbote/Geretsrieder Merkur

Sie haben ein Anliegen? Schreiben Sie uns oder rufen Sie an. Über folgende Wege können Sie uns erreichen:

Leserservice und Privatkunden:

Geschäftsstelle Isar-Loisachbote/Geretsrieder Merkur
Telefon: 08171 / 269-0
Fax: 08171 / 269-203
E-Mail: service@isar-loisachbote.de
Adresse: Isar-Loisachbote/Geretsrieder Merkur, Pfaffenrieder Straße 9, 82515 Wolfratshausen

Redaktion:

Redaktion Isar-Loisachbote/Geretsrieder Merkur
Telefon:  08171 / 269-232
Fax: 08171 / 269-240 
E-Mail: redaktion@isar-loisachbote.de
Adresse: Isar-Loisachbote/Geretsrieder Merkur, Pfaffenrieder Straße 9, 82515 Wolfratshausen

Gewerbliche Mediaberatung:

Verkaufsleiter: Jan Römer
Telefon: 08171 / 269-219
Fax: 08171 / 269-203
E-Mail: anzeigen@isar-loisachbote.de

Schicken Sie uns gerne über unser Kontaktformular direkt Ihre Anfrage. Wählen Sie dazu bitte den entsprechenden Empfänger aus.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutschlandfahnen und -Farben: Wie patriotisch zelebrieren Sie die Fußball-WM?
Um das gemeinsame Singen der deutschen Nationalhymne gibt es immer wieder Diskussionen. Auch Fahnenschwenker rufen regelmäßig die Mahner auf den Plan. Weshalb …
Deutschlandfahnen und -Farben: Wie patriotisch zelebrieren Sie die Fußball-WM?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion