Über uns

Merkur.de – aus Bayern in die Welt. Von Miesbach bis Berlin. Von München bis New York.


Das Onlineportal des renommierten Münchner Merkur, der 1946 gegründet wurde, verbindet lokale Berichterstattung mit dem (inter-) nationalen Informationsanspruch der liberal-konservativ geprägten Leserschaft über Bayern hinaus.

Merkur.de ist eines der bundesweit reichweitenstärksten Nachrichtenportale. Es ist Teil des IPPEN.MEDIA-Netzwerkes, zu dem rund 50 Nachrichtenportale gehören.

IPPEN.MEDIA bildet eine der größten Nachrichtenplattformen in Deutschland. Auf den Webseiten des ersten Redaktionsnetzwerkes in Deutschland surfen monatlich mehr als die Hälfte der deutschen Onlinenutzer.

Merkur.de hat seine Wurzeln im Pressehaus Bayerstrasse in München, wo die Print-Ausgabe des Münchner Merkur 1946 gegründet wurde. Redakteure berichten von dort für die Leser in München, Oberbayern, Deutschland und der ganzen Welt.

Vorläufer des Münchner Merkur war die Münchner Zeitung, die von 1892 bis 1943 erschien, ehe die Nationalsozialisten sie einstellen ließen.

Die Berichterstattung von Merkur.de reicht von investigativen Hintergrundberichten bis zu aktuellen lokalen, nationalen und internationalen Themen und Brennpunkten.

IPPEN.MEDIA, zu dem Merkur.de mit seiner Reichweite bei der Ausweisung der monatlichen IVW-Zahlen beiträgt, konnte bei seinem Start im Januar 2021 auf mehr als 300 Millionen Visits verweisen. Auf Anhieb ist das Netzwerk in die Top 10 der 100 reichweitenstärksten Digital-Angebote Deutschlands eingestiegen.