+
Bayrische Heimat - mehr als nur ein Lebensgefühl.

Merkur-Dialog-Forum

„Heimat“ - ein Lebensgefühl! Erzählen Sie uns, wo und wie Sie sich verwurzelt fühlen

  • schließen

Ferne Kontinente, Europa, Deutschland, Bayern - die Deutschen sind ein weltoffenes Volk, bewahren aber gerne ihre Wurzeln. Doch was genau wird mit „Heimat“ verbunden?

Deutsche reisen viel und werden gerne in dieser Disziplin als „Weltmeister“ bezeichnet. Nicht nur, aber auch bis in die hintersten Ecken unserer Erde: vom recht nahen Favoriten Mallorca bis in die Savannen von Afrika oder die Prärien Nordamerikas. „Fernweh“, ein Wort, welches es in keiner Sprachübersetzung gibt. Doch bei aller Weltoffenheit fühlen sich die meisten Deutschen letztendlich in ihrer Heimat am wohlsten.

Wir möchten von Ihnen wissen: Was bedeutet Ihnen „Heimat“?  Treten Sie in den offenen Dialog mit uns!

„Heimat“, ein Lebensgefühl, welches von den Küsten Nord- und Ostdeutschlands bis zu den Bergen und Seen Bayerns reicht. Trotz oder aufgrund der weiter fortschreitenden Globalisierung wird das berühmte „eigene Dorf“ stets wichtiger, um die eigene Identität und Echtheit zu bewahren. Immer mehr Menschen setzen darauf, mit Stolz lokale Gebräuche, Sitten und Eigenheiten zu pflegen, zu beschützen und zu kultivieren.

Dennoch ist der Begriff „Heimat“ dehnbar: So fühlt sich zum Beispiel manch ein Westfale (wie der Autor) auch in Bayern heimisch, weil er nicht seine Identität aufgeben muss, um sich in der „Fremde“ beheimatet und integriert zu fühlen.   

Umfrage: Wir möchten Ihre Meinung zu diesem Thema kennenlernen. Stimmen Sie ab und erzählen uns, was Sie unter „Heimat“ verstehen und was Ihr Lebensgefühl ist.

Was verstehen Sie unter Heimat?

Bitte kreuzen Sie an, was am meisten auf Sie zutrifft. *

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Neue Heimat durch Fernweh

Deutschland mit seiner Bevölkerung ist ein großartiges Land, ungeachtet aller Probleme hat es sich nach dem Zweiten Weltkrieg zu einer Musterdemokratie entwickelt und ist ein Staat, in dem die meisten Menschen gerne leben oder gerne leben würden. Darauf kann sich jeder Deutsche vollkommen zu recht etwas einbilden. Aber genauso auch jeder integrierte Ausländer, der etwas geleistet und dazu beigetragen hat.

Deutsche in den USA

Trotz unserer schönen Heimat verlassen zahlreiche Deutsche unser Land, jedes Jahrzehnt sind es weit mehr als über eine Million. So erstaunt es auch nicht, dass die größte ethnische Bevölkerungsgruppe in den USA die Deutsch-Amerikaner stellen (15,2% laut „US-Census-Bureau“). 

Disclaimer:

Unsere Umfragen sind Trendbilder und haben keinen repräsentativen Charakter. Sie sollen ein aktuelles Meinungsbild einfangen und zur Diskussion anregen. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen in unseren Kommentarspalten. Die Diskussion unter diesen Artikeln wird besonders von unserem Community-Team moderiert, damit sich alle wohlfühlen und einen Ort zum sachlichen Austausch haben. Persönliche Angriffe und Off-Topic-Diskussionen werden automatisch entfernt. Mehr über die Richtlinien finden Sie in unserer Netiquette.

Auch interessant

Kommentare