Ihr Kontakt zum Kontakt Garmisch-Partenkirchner / Murnauer Tagblatt

Garmisch-Partenkirchner Tagblatt

Sie erreichen uns unter: 

Leserservice und Privatkunden 

Tel.: 08821 / 757-0

Fax: 08821 / 757-27

E-Mail: service@gap-tagblatt.de

Adresse: Garmisch-Partenkirchner Tagblatt, Alpspitzstraße 5a, 82467 Garmisch-Partenkirchen

Redaktion 

Tel.: 08821 / 757-17

Fax: 08821 / 757-26

E-Mail: redaktion@gap-tagblatt.de

gewerbliche Mediaberatung 

Verkaufsleiter: Ulrich Halupczok

Tel.: 08821 / 757-12

Fax: 08821 / 757-27

E-Mail: anzeigen@gap-tagblatt.de

Murnauer Tagblatt

Sie erreichen uns unter: 

Leserservice und Privatkunden 

Tel.: 08841 / 6104-0

Fax: 08841 / 6104-22

E-Mail: service@murnauer-tagblatt.de

Adresse: Murnauer Tagblatt, Schlossbergstraße 12 a, 82418 Murnau am Staffelsee

Redaktion 

Tel.: 08841 / 6104-12

Fax: 08841 / 6104-23

E-Mail: redaktion@murnauer-tagblatt.de

gewerbliche Mediaberatung 

Verkaufsleiter: Ulrich Halupczok 

Tel.: 08841 / 6104-16

Fax: 08841 / 6104-22

E-Mail: anzeigen@murnauer-tagblatt.de

Schicken Sie uns gerne über unser Kontaktformular direkt Ihre Anfrage. Wählen Sie dazu bitte den entsprechenden Empfänger aus.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie kamen Sie früher zur Schule – zu Fuß, mit dem Radl oder per „Elterntaxi“? Erzählen Sie es uns!
Verwöhnen wir unsere Kinder heutzutage allzu sehr, indem wir sie vermehrt mit dem Auto bis direkt an das Schultor kutschieren oder wird lediglich einer vermeintlich …
Wie kamen Sie früher zur Schule – zu Fuß, mit dem Radl oder per „Elterntaxi“? Erzählen Sie es uns!
Rentner am Steuer – wie groß ist die Gefahr für den Straßenverkehr? Diskutieren Sie mit und stimmen ab
Regelmäßig flammt aus aktuellen Anlässen die Diskussion auf, ob Rentner am Steuer eine zu große Gefahr im Straßenverkehr sind und wie man Vorsorge treffen kann, um …
Rentner am Steuer – wie groß ist die Gefahr für den Straßenverkehr? Diskutieren Sie mit und stimmen ab

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion